Kürbis-Karotten Suppe

Kürbis-Karotten Suppe

DSC09320

„Der Kürbis ist Gottes Entschuldigung für das Ende des Sommers.“ (unbekannt)

Diesen Spruch habe ich vor ein paar Tagen im Internet gelesen und konnte dem nur zustimmen.

Continue reading „Kürbis-Karotten Suppe“

Advertisements

Spargelsuppe mit frischen Kräutern

Spargelsuppe mit frischen Kräutern

Hallo meine lieben Suppenkaspar und Suppenkasparinen (gibt es eigentlich eine weibliche Form zum Kasper? 😀 ) Kennt ihr die Geschichte vom Suppenkaspar von Heinrich Hoffmann? Es geht darum, dass ein Junge seine tägliche Suppe nicht essen mag und daher nach 4 Tagen stirbt.

IMG_20150513_180605

„Der Kaspar, der war kerngesund
Ein dicker Bub und kugelrund

Doch einmal fing er an zu schrein:
… »Ich esse meine Suppe nicht!
Nein, meine Suppe ess’ ich nicht!«…“

Die Geschichte stammt aus dem Buch „Der Struwwelpeter“ und soll, wie die anderen enthaltenen Kurzgeschichte zeigen, was passiert, wenn Kinder nicht auf ihre Eltern hören. Wie bei vielen Märchen ist auch diese Geschichte sehr dramatisch und für meinen Geschmack viel zu brutal für kleine Kinderohren.

IMG_20150513_180617

Aber vielleicht war die Suppe vom Suppenkaspar ja wirklich nicht genießbar. Die Gefahr, dass jemand meine Spargelsuppe verschmäht, ist glaube ich, nicht so hoch. 🙂

IMG_20150513_180626

Heute präsentiere ich euch nämlich eine vegetarische, lowcarb Spargelsuppe, die zudem auch ohne Sahne auskommt. Trotzdem ist die Suppe natürlich wunderbar cremig und absolut lecker. Dieses Mal habe ich sie mit frischer Gartenkresse verfeinert. Aber auch mit anderen frischen Kräutern bekommt die Suppe wunderbare würzige Noten.

IMG_20150513_180621

„Ich esse meine Suppe! Ja!“ – das würde der Suppenkaspar bestimmt freudig ausrufen.

2 – 3 Personen

500 g Spargel

2 EL Frischkäse (wahlweise mit Kräutern)

200 ml Gemüsebrühe

1 rote Zwiebel

Pfeffer

Muskatwürzer

1 Prise Salz

0,5 TL Zucker

1 El Olivenöl

gegebenenfalls etwas Milch

nach Belieben frische gehackte Kräuter (Kresse, Dill, Schnittlauch oder andere)

Continue reading „Spargelsuppe mit frischen Kräutern“

Tomatensuppe

Tomatensuppe

IMG_20150406_185138

IMG_20150406_185147

Rot. Klassisch. Schnell. Einfach. Ohne Schnick-Schnack… und doch immer wieder so lecker und vor allem wärmt sie Körper und Seele. Tomatensuppe ist für mich ein absolutes Soulfood.

Egal, ob ihr die Suppe als Vorspeise, oder mit frischem Baguette als Hauptspeise an einem kühlen Tag serviert. Mit einer Tomatensuppe könnt ihr in der Regel nicht falsch liegen. Tomatensuppe mag (fast) jeder gerne und mit frischen Kräutern könnt ihr dem Suppenklassiker jedes Mal wieder einen neue Geschmacksnote verleihen.

IMG_20150406_185143

Die Fotos zu diesem Beitrag zeigen euch die Suppe, die mein Schatz für mich gekocht hat. Ich durfte gemütlich auf das Essen warten und danach diese traumhaft cremige und tomatige Suppe genießen.

2 Personen

1 Dose gehackte Tomaten

1 Päckchen passierte Tomaten (500ml)

1 Schalotte oder kleine Zwiebel

1 El Olivenöl

0,5 Tl Paprikapulver

Salz

(frisch gemahlener) Pfeffer

Oregano

1 Prise Zucker

5 El Wasser

nach Belieben frische Kräuter, gehackt (zum Beispiel Basilikum, oder wie auf dem Foto: Gartenkresse)

Continue reading „Tomatensuppe“

Cremige Erbsensuppe

Cremige Erbsensuppe

DSCI0002

Erbsensuppe kenne ich von meiner Oma. Diese klassische Variante mochte ich noch nie. Allein die Farbe schreckten mich ab. 

Aber hier kommt meine Lösung: eine cremige Variante einer Erbsensuppe, in zartem Grünton. Ich hoffe ich kann auch euch damit

begeistern. 

DSCI0003

2 – 3 Personen

DSCI0004

300 g Erbsen (ich habe Erbsen aus der Tiefkühltruhe verwendet)

500 ml Gemüsebrühe

100 g Frischkäse

ca. 3 El gehackter Schnittlauch

1 kleine Zwiebel

1 El Sonnenblumenöl

Salz

Pfeffer

1 Prise Zucker

Continue reading „Cremige Erbsensuppe“