Bienenstich Cupcakes

Bienenstich Cupcakes

DSC09372

Wenn der Herzmann Geburtstag hat, wird natürlich gebacken. Aber da wir keine Gäste eingeladen hatten, wäre eine ganze Geburtstagstorte für 2 Personen einfach zu viel geworden. Daher habe ich mich für ein paar kleine „Törtchen“ entschieden.

 

Vor kurzem schwärmte mein Herzmann von einem Mandelkuchen, den er im Supermarkt probiert hatte. Aber einen Kuchen kaufen kam für mich natürlich nicht in Frage. Aber beim Thema Mandeln fiel mir sofort ein Bienenstich-Kuchen ein. Der ist ja durch die Puddingfüllung auch immer so wunderbar cremig.

DSC09373

Somit war die Idee für Bienenstich-Cupcakes da. Ein wenig habe ich im Internet nach Rezepten recherchiert und mir letztlich aus einigen Rezepten eine eigene Kreation zusammengewürfelt.  Das Ergebnis gefiel auch dem Geburtstagskind sehr gut.

Für den Teig:

140 g helles Mehl

120 g Zucker

1 Tl Backpulver

1 Ei

130 g Naturjoghurt (fettarm: 1,5 %)

Mark einer Vanilleschote

40 g weiche Butter

Für die Füllung: 

120 ml Milch

1 – 2 El Vanille Puddingpulver

2 Tl Zucker

40 g Magerquark

Für das Topping:

40 g Mandelblättchen

1 EL Zucker

1 El flüssiger Honig

  • mischt Mehl, Backpulver und Zucker in einer Rührschüssel zusammen
  • gebt danach die Butter und den Zucker dazu und verrührt alles mit einander
  • abschließend wird das Mark der Vanilleschote dazu gegeben
  • dafür schlitzt ihr die Vanilleschote der Länge nach auf und kratzt das Markt mit einem Messer heraus
  • vermischt alle Zutaten zu einem glatten Teig
  • den Teig verteilt ihr gleichmäßig auf etwa 6 – 7 Muffinförmchen im Muffinblech

→ ich verwende eine Silikonform, die nicht gefettet werden muss oder Papierförmchen braucht

Bei 175 °C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

  • währenddessen könnt ihr die Füllung vorbereiten und dafür 100 ml Milch in einem Topf erhitzen
  • die restliche Milch verrührt ihr mit dem Puddingpulver und 1 El Zucker
  • wenn die Milch aufkocht, zieht ihr den Topf von der Herdplatte und rührt das aufgelöste Puddingpulver in die Milch ein
  • lasst den (sehr festen Pudding) etwas abkühlen und gebt dann den Quark dazu
  • rührt alles zu einer glatten Masse
  • die Muffins müssen nach der Backzeit auf einem Kuchenrost noch etwas auskühlen
  • in dieser Zeit könnt ihr das Mandelkrokant zubereiten
  • gebt dazu die Mandelblättchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech
  • verstreicht die Mandelblättchen gleichmäßig und streut dann Zucker darüber
  • gebt außerdem den Honig in kleinen Portionen auf die Mandeln

Bei 175 °C (Umluft) ca. 10-15 Minuten backen. Am besten zwischendurch kontrollieren, damit nichts anbrennt.

  • wenn das Krokant gold-braun gebacken ist, nehmt ihr das Blech aus dem Ofen und lasst das Krokant abkühlen und aushärten
  • schneidet von den Muffins dann mit einem Sägemesser vorsichtig den Deckel ab
  • verteilt auf der unteren Hälfte des aufgeschnittenen Muffins etwa 1 Tl vom Pudding
  • setzt den Muffin wieder zusammen
  • wenn ihr alle Muffins befüllt habt, gebt ihr die restliche Puddingmischung in eine Spritztüte
  • setzt mit Hilfe der Spritztüte auf jeden Muffin eine Portion Pudding-Quark
  • brecht danach das Krokant in kleine Stücke und steckt es tief in das Pudding-Topping

→ das Krokant bleibt nur einige Stunden fest, wenn es in dem Pudding-Quark steckt, bevor es wieder weich wird und in sich zusammenfällt. Die Muffins also erst kurz vor dem Servieren mit dem Krokant verzieren.

Lecker-Schmecker-Tipp

Übrig gebliebenes Krokant könnt ihr pur vernaschen, Müsli oder Joghurt damit verfeinern.

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Bienenstich Cupcakes

 

Advertisements

3 thoughts on “Bienenstich Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s