Avocado Dip

Avocado Dip

Heute gibt es ein kleines, fixes Rezept für euch. Dieser Dip ist so schnell angerührt, dass ich nicht viele Worte verlieren will.

dsc04730

Es gibt aber noch ein paar Inspirationen für euch, wozu ihr den Dip vernaschen könnt. Am liebsten mag ich ihn zusammen mit knusprigen Süßkartoffel-Pommes, natürlich passen auch „normal“ Pommes super dazu. Jede Gemüsepfanne freut sich über den knallgrünnen Begleiter oder streicht den Avocado Dip auf eine Scheibe Brot / Brötchen und snackt ein paar Radieschen oder Salatgurke dazu.

Und nun ab in die Küche… der Dip den ihr hier auf dem Foto seht war für bis zu 6 Personen gedacht. Für 1-2 Leute verwendet ihr das folgende Rezept:

1 reife (weiche) Avocado

150 ml Naturjoghurt

1 Knoblauchzehe

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

1 Prise Zucker

1 Spritzer Zitronensaft

  • schneidet die Avocado mit einem scharfen Messer rundherum auf
  • durch den großen Kern könnt ihr die Avocado nicht durchschneiden, sondern müsst sie nach dem rundherum schneiden mit den Händen aufdrehen
  • steckt mit dem Messer in den Kern und zieht ihn heraus

→ den Kern noch nicht wegwerfen, siehe „Lecker-Schmecker-Tipp“

  • löffelt das Fruchtfleisch aus der Schale und gebt es auf einen Teller
  • zerdrückt die Avocado mit einer Gabel zu einem Brei
  • den Avocadobrei gebt ihr in eine Schüssel
  • in die Schüssel gebt ihr nun den Joghurt und rührt alles zu einem glatten Masse
  • nun schält ihr die Knoblauchzehe und zerdrückt sie mit einer Knoblauchpresse
  • schmeckt den Dip abschließend mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Zucker ab

Lecker-Schmecker-Tipp

Wenn ihr den Avocado Dip nicht sofort serviert, legt den Avocadokern mit in die Schüssel und bewahrt den Dip im Kühlschrank auf. So lange der Kern mit in der Schüssel liegt, behält der Dip seine grüne Farbe und wird nicht bräunlich.

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Avocado Dip

Advertisements

One thought on “Avocado Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s