Erdnussbutter Cupcakes mit Erdnussfrosting

Erdnussbutter Cupcakes mit Erdnussfrosting

Es gibt ja so Sachen, die mag  man nur in einer bestimmten Zubereitungsart. Früher mochte ich zum Beispiel nur Bratkatoffeln und Pommes. Kein Kartoffelbrei, keinen Kartoffelauflauf, Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln, oder was man sonst noch so mit Kartoffeln anstellen kann.

dsc04714

Heute ist das mit den Kartoffeln zum Glück nicht mehr so. Ich mag sie in jeglicher Zubereitungsform – am liebsten natürlich aus unsere Heißluftfriteuse „Actifry“. (→ was das für ein tolles Gerät ist, habe ich euch hier schon einmal vorgestellt).

Ähnlich geht es mit heute mit Erdnussbutter. Ich mochte sie eigentlich nie, weil ich Erdnussbutter nur als Brotaufstrich kannte. Inzwischen weiß ich, dass viele auch Erdnussbutter im Müsli oder als Zusatz zum Quark essen. Und es gibt sicherlich auch Einige, die die Erdnussbutter einfach pur aus dem Glas löffeln. Das ist einfach nicht meins.

dsc04711

Die Einzige Verwendung für Erdnussbutter habe ich beim Backen entdeckt. Es gab schon Schoko-Erdnussschnitten oder auch Kekse mit Erdnussbutter. So mag ich die Erdnussbutter. Und ihr…?

ca. 12 Stück

Für den Teig:

100 g weiche Butter

50 g Erdnussbutter (mit Stückchen)

150 g brauner Zucker

2 Eier

Vanillepulver

125 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

120 g fettarmer Naturjoghurt

Für das Frosting:

200 g Schmand

110 g Puderzucker

30 g Erdnussbutter

1 Päckchen Gelatine fix

  • die Butter mit der Erdnussbutter in einer Rührschüssel cremig aufschlagen
  • danach den Zucker und das Vanillepulver dazugeben
  • nach und nach die Eier unterrühren und alles gut vermengen
  • Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit dem Joghurt in die Schüssel geben
  • rührt alles zu einem glatten Teig an
  • setzt Papierförmchen in ein Muffinblech

→ bei Silikonformen könnt ihr auch auf die Papierförmchen verzichten

  • füllt den Teig gleichmäßig in die Papierförmchen (bei mir hat der Teig für 14 Förmchen gereicht)

Bei 175 °C (Umluft) ca. 20 – 25 Minuten backen.

  • lasst die Muffins vollständig auf einem Kuchenrost auskühlen
  • für das Frosting gebt ihr Schmand und Erdnussbutter in eine Rührschüssel
  • siebt das Puderzucker ebenfalls dazu und verrührt alles mit einem Mixer
  • gebt danach das Gelatine fix dazu und mixt nochmals alles ca. 1 Minuten durch
  • füllt das Frosting in einen Spritzbeutel und dekoriert dann die Muffins damit

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Erdnussbutter Cupcakes mit Erdnussbutterfrosting

Advertisements

3 thoughts on “Erdnussbutter Cupcakes mit Erdnussfrosting

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s