Butternut mit Zucchinifüllung

Butternut mit Zucchinifüllung

Wie viele vielleicht schon wissen: ich bin ein absolutes Sommerkind. Ich mag den Frühling auch ganz gerne, aber auf Herbst und Winter könnte ich problemlos verzichten. Auf Nieselregen, Wind oder Sturm und vor allem diese feuchte Kälte

DSC01161

Im Sommer fällt mir alles viel leichter: das morgendliche Aufstehen, denn selbst um 5 Uhr (meine gewohnte Aufsteh-Zeit) ist es schon hell und sonnig. Ab Herbst müssen wir auf die wenigen hellen Stunden täglich länger warten.

DSC01162 DSC01168

Und ja, ich weiß: einige von euch sagen dann immer gerne: „Aber man kann sich dann so schön gemütlich auf das Sofa legen und warmen Tee trinken…“ Aber ihr Lieben: dafür brauche ich nicht mehr als 6 Monate norddeutsches *Schietwetter*. Auch im Sommer kann man es sich mal gemütlich machen und einem lauwarmen prasselnden Sommerregen lauschen. Und sich danach wieder in die frische Luft zum Spaziergang begeben. Aber eine schöne Sache kann ich dem Herbst dann ja doch noch abgewinnen: die vielen leckeren Kürbisrezepte.

DSC01165

2 Personen

1 mittelgroßer Butternut-Kürbis

ca. 300 g Zucchini

0,5 Tl Salz

Pfeffer

Paprikapulver

Muskatwürzer

1 Prise Zucker

1 Tl Trüffelöl (alternativ anderes Öl nach euren Geschmack)

nach Belieben frische Kräuter: zum Beispiel 8-Kräuter-Mischung

– schneidet den Butternut der Länge nach in der Mitte auf

– mit einem großen Löffel nehmt ihr die Kerne und das faserige Fleisch heraus

– die Kürbishälften legt ihr nun für ca. 20 – 30 Minuten (je nach Größe) in den 180 °C heißen Ofen

– währenddessen könnt ihr die Füllung vorbereiten

– dafür wascht ihr Zucchini(s), entfernt die Enden und schneidet kleine Würfel zurecht

– gebt ihr die Zucchiniwürfel in eine große Schüssel

– würzt das Ganze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat, Zucker und frischen Kräutern

– nach etwas 20 – 30 Minuten sollte der Kürbis so weich sein, dass ihr ihn zu 2/3 aushöhlen könnt

– für das Aushöhlen der Kürbishälften könnt ihr wieder einen großen Löffel verwenden

– das herausgelöste Kürbisfleisch ebenfalls in kleine Würefel schneiden und zu der Zucchini geben

– träufelt das Trüffelöl über die Gemüsemischung

– vermengt alle Zutaten in der Schüssel gründlich – abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen

– legt die Kürbishälften in eine gefettete Auflaufform

– nun könnt ihr die Gemüsemischung auf dei Kürbishälften verteilen

→ solltet nicht das gesamte Gemüse in die Kürbishälften passen, könnt ihr den Rest auch einfach in der Auflaufform verteilen

– gebt die Auflaufform in den Ofen

Bei 180° C (Umluft) für etwa 20 Minuten backen.

Lecker-Schmecker-Tipp

Ihr könnt das Ganze noch mit Parmesan / geriebenem Käse bestreuen oder einige gehackte Nüsse dazugeben.

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Butternut mit Zucchinifüllung

Advertisements

3 thoughts on “Butternut mit Zucchinifüllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s