Marmor-Kirsch Cupcakes mit Vanillefrosting

Marmor-Kirsch Cupcakes mit Vanillefrosting

     DSC00927

Da wir ja nun endlich wieder einen Ofen im Hause haben, wird derzeit auch wieder mehr gebacken. Und weil ich so lange keine Cupcakes mehr gemacht habe, sollte es heute wieder welche geben.

DSC00925

Cupcakes sind ja quasi Muffins mit einem Topping oben drauf. Gerne wird dafür eine Buttercreme verwendet. Dabei wird Pudding mit Butter glatt gerührt. Mir ist diese Creme zu mächtig und oft schmeckt die Creme auch zu buttrig.

DSC00923

Deshalb habe ich heute wieder zu einem meiner Küchenlieblinge gegriffen: Quark. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, der weiß, dass ich bereits diverse Torten gebacken habe, bei denen ich gerne eine Quark-Puddingmischung verwende, anstatt Sahne. Durch den Pudding bleibt die Creme steif und formbar, wie aufgeschlagene Sahne, aber das Ganze ist eben nicht so mächtig (und kalorienreich) wie eine Sahnetorte.

DSC00919

Ach für ein Cupcakefrosting könnt ihr also auf Quark zurückgreifen. Heute gibt es ein Vanillefrosting – das nächste Mal werde ich glaube ich mal ein Schokofrosting ausprobieren mit Schokoladenpudding.

Mögt ihr Cupcakes? Oder bleibt ihr lieber bei der klassischen Sahnetorte – am besten von Oma?

DSC00924

12 Stück

Für den Teig

100 g Sauerkirschen aus dem Glas

100 g Zucker

100 g Butter

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

3 Eier

180 g Weizenmehl

1 Tl Backpulver

1 El Backkakao

Für das Vanillefrosting

300 ml Milch

100 g Quark

75 g Zucker

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

außerdem 

Kakao zum Bestäuben

– zunächst wird das Frosting vorbereitet und dazu der Pudding gekocht

– 20 ml Milch mit Zucker und Puddingpulver klumpenfrei in einer Schüssel verrühren

– die restlichen 280 ml Milch in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen

– den Topf von der Herdplatte nehmen und die Puddingpulvermischung unter die Milch rühren

– alles erneut kurz aufkochen, dabei umrühren

– den Pudding nun zum Auskühlen beiseite stellen

– die Kirschen abtropfen lassen

– in einer Rührschüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen

– die Eier einzeln unterrühren

– Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig mischen

– eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen (für eine Silikonform benötigt ihr keine Förmchen)

– die Hälfte des Teigs in die Muffinform verteilen

– in jede Mulde nun 3 – 4 Kirschen legen

– die zweite Hälfte des Teiges mit 1 El Kakao glatt rühren

– den restlichen Teig auf die Muffinform aufteilen

Bei 180 ° C (Unter-/Oberhitze) ca. 20 – 25 Minuten backen.

– die Muffinform nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen

– die Cupcakes aus der Form nehmen und auf einen Teller setzen

DSC00912

– 100 g Quark mit dem ausgekühlten Pudding glatt rühren – am besten mit einem Mixer oder Schneebesen

– das Vanillefrosting nun in eine Spritztülle füllen (ersatzweise einen Gefrierbeutel, bei dem eine Spitze abgeschnitten wird)

– mit Hilfe der Spritztülle nun die Quark-Vanillecreme auf den Cupcakes verteilen

– abschließend könnt ihr die Cupcakes mit Kakaopulver bestäuben

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Marmor-Kirsch-Cupcakes mit Vanillefrosting

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s