Multifrucht-Smoothie

Multifrucht-Smoothie

IMAG0132

Das Wetter lädt zum Verweilen auf Balkonien ein und bei der Wärme (ich liebe es!) fallen auch die Essensportionen kleiner aus. Und weil ich ja nicht immer bloß Salat essen und Erdbeeren naschen kann, habe ich mich gestern wieder entschieden einen Smoothie zu zaubern.

IMAG0121

Erdbeeren wurden aber auch hier wieder verwertet. Dazu gesellte sich unter anderem eine „Matsch-Banane“, die dem ganzen die Süße verleiht und ich somit völlig auf zusätzliche Süße verzichten konnte.

Einige sind eventuell der Meinung: Smoothie? Brauch ich nicht, ich habe Zähne im Mund. Aber dazu kann ich nur sagen: jedem das Seine! Auch ich habe ein gut funktionierendes Gebiss und liebe es zum Beispiel knackige Nüsse zu naschen. Aber ein Smoothie ist nicht nur eine ideale Möglichkeit verschiedene Früchte gleichzeitig zu sich zunehmen, sie schmecken auch wunderbar und liefern viele Vitamine.

IMAG0131

Nebenbei sind Smoothies doch so wunderbar handlich und ihr könnt sie in Flaschen abfüllen und auf dem Weg zur Arbeit schlürfen, wenn keine Zeit zum Frühstücken war.

Ich begebe mich nun wieder in die Sonne und genieße bunte Vitamine im Glas. Prost!

IMAG0123

ca. 400 ml

1 große reife Banane

2 Nektarinen

1 Limette

200 g Erdbeeren

ca. 50 ml Wasser

– zunächst wird die Banane geschält, brecht sie dann in grobe Stücke und gebt sie in ein hohes Gefäß

– die Nekatrinen mit einem Messer vom Kern trennen und in grobe Stücke schneiden

– danach die Erdbeeren im Wasserbad gründlich waschen und das Grün der Früchte entfernen

– schneidet die Erdbeeren, je nach Größe in Hälften oder Viertel

–  gebt die Nektarinen und Erdbeeren zu der Bananen in das Gefäß

– nun wird noch die Limette in der Mitte aufgeschnitten und der Saft herausgepresst

– füllt den Limettensaft zu den restlichen Früchten und gießt das Ganze abschließend mit Wasser auf

– püriert die Früchte nun mit einem Schneidstab zu einer glatten Fruchtmasse

→ natürlich könnt ihr auch sämtliche Zutaten in einen Shaker/Smoothiemaker geben und dort pürieren

– füllt den Smoothie in zwei Gläser ab oder in eine verschließbare Flasche für „to-go“

Lecker-Schmecker-Tipp

Für die Süßen unter euch: gebt noch etwas flüssigen Honig oder Agavendicksaft zum Smoothie.

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Multifrucht-Smoothie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s