Quiche mit grünem Spargel

Quiche mit grünem Spargel

IMG_20150426_184408

 IMG_20150426_184650

Wir befinden uns mitten in der Spargelsaison und wem der weiße Spargel inzwischen zu eintönig geworden ist, der kann mit dem heutigen Gericht wieder mehr Farbe auf den Teller bringen.

IMG_20150426_110026

Grüner Spargel ist nicht nur farbenfroher, sondern auch noch einfacher zu handhaben, was die Zubereitung angeht. Grüner Spargel müsst ihr nämlich nur ein wenig im unteren Drittel der Stängel schälen – das spart Zeit (und Nerven).

IMG_20150426_184343

Spargel ist ja so vielseitig einsetzbar und da ich so gerne Quiche esse – wovon ihr euch bereits mit meiner Quiche zweierlei oder der Champignonquiche überzeugen konntet – wollte ich dieses Jahr unbedingt eine Quiche mit frischem Spargel machen.

IMG_20150426_184627

Das Ergebnis war wirklich toll. Die Quiche passt wunderbar auf ein Sommer-Brunch-Buffet oder ihr serviert ein Stück davon zur Vorspeise oder ihr genießt sie mit ein wenig Salat als Hauptspeise.

IMG_20150426_113401                      IMG_20150426_184643

Ich persönlich mag den grünen Spargel fast ein wenig lieber als den weißen Spargel, denn nicht nur, dass man den grünen Spargel schneller auf dem Teller hat; ich finde auch, er ist ein wenig aromatischer und passt daher noch besser zu anderem Gemüse. Wie ist das bei euch: habt ihr einen Favoriten?

IMG_20150426_113353

Für eine Form ca. 28 cm Ø

 Für den Mürbeteig:

130 g Weizenmehl

60 g Butter oder Margarine

1 Prise Salz

2 El kaltes Wasser

Für die Füllung:

400 – 450 g grüner Spargel

1 – 2 Schalotten

3 Eier

50 ml Milch

2 El Frischkäse

150 g geriebener Käse

Salz

Pfeffer

Muskatwürzer

– zunächst bereitet ihr den Mürbeteig zu: dafür gebt ihr Mehl, Salz, Butter und kaltes Wasser in eine Rührschüssel

– verknetet alles mit einem Knethaken zu einem glatten Teig

– formt den Teig mit den Händen zu einer Kugel und legt diese abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank

– während dieser Zeit könnt ihr eure Quiche-Form (oder eine andere ofenfeste Form) einfetten

– schneidet die unteren Enden der Spargelstangen ab und schält den Spargel im unteren Drittel

→ nur weißer Spargel muss vollständig geschält werden

– in einer Schüssel schlagt ihr nun die Eier auf und gebt danach den Frischkäse dazu

– vermengt den Frischkäse mit den Eiern möglichst klumpenfrei und gießt anschließend die Milch dazu

– würzt die Eiermasse nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskatwürzer

– nun wird noch die Schalotte(n) gehäutet und in feine Würfel gehackt

– nehmt den Mürbeteig aus dem Kühlschrank und rollt ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus

– der Teig sollte etwa 2 cm dick sein und einen etwas größeren Umfang haben, als eure Quiche-Form

– legt die Quiche-Form mit dem Teig aus und drückt an den Seiten einen Rand von ca. 2 cm hoch

– stecht den Teig mehrfach mit einer Gabel ein

– danach gießt ihr die Eiermasse in die Form

– legt nun den Spargel in die Form: ordnet ihn an wie die Speichen eines Rades und schneidet einzelne Stangen ggf. zurecht, damit ihr die Form mit dem Spargel ausfüllen könnt

IMG_20150426_113356

– nun verteilt ihr die Schalottenwürfel gleichmäßig in der Form

– abschließend verstreut ihr den Käse über der Form

IMG_20150426_113528

Bei 200 °C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

Lecker-Schmecker-Tipp

Die Quiche könnt ihr nach Belieben mit Schinkenwürfeln verfeinern oder eine Mischung aus weißem und grünem Spargel verwenden.

IMG_20150426_184351

♥ Klick für die Druckversion (PDF): Quiche mit grünem Spargel

Advertisements

2 thoughts on “Quiche mit grünem Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s