Low-Carb Pancakes mit Pflaumensauce

Low-Carb Pancakes mit Pflaumensauce

IMG_20140916_091354

IMG_20140916_091514

Der Herbst ist da und sofort hat mich ein kleiner Schnupfen erwischt. In der Regel bin ich nicht sehr anfällig für Krankheiten, aber um eine herbstliche Erkältung komme ich meistens auch nicht drum herum. Aber auch den kann ich meistens schnell vertreiben. Dazu brauche ich nur literweise Tee, eine Decke, ein kleiner Spaziergang – damit ich frische Luft tanken kann und ein wenig Soulfood.

IMG_20140916_091331

IMG_20140916_091551

Mein heutiger Vorschlag für alle Kränkelnden und natürlich für alle, die den warmen Bananen-Duft und Zimt in der Nase mögen, habe ich heute ein paar sehr fluffige Pancakes mit einer fruchtigen Sauce dabei. Schon beim Zubereiten bekommt man ein wohliges Gefühl und wenn ihr euch dann mit eurem Teller auf das Sofa kuschelt, dann kann uns das Herbstwetter gar nichts mehr anhaben.

IMG_20140916_091521

Das Besondere an meinen Pancakes ist allerdings, dass sie lediglich aus zwei Zutaten bestehen. Das bedeutet zum Einen, dass die Zubereitung sehr schnell geht und zum Anderen ist es genau das Richtige Rezept für alle, die gerne warme Pfannekuchen mögen, aber dabei nicht zu viele Kohlenhydrate aufnehmen wollen.

IMG_20140916_091419

Wenn ihr eine sehr reife Banane zur Hand habt, reicht diese auch aus, um die Pancakes zu süßen. und so spart ihr auch an Kalorien.

IMG_20140916_091340

6 – 7 Pancakes 

Für die Pancakes:

2 Eier (L)

etwas Butter oder Margarine zum Anbraten

1 große reife Banane

Für die Sauce:

200 g süße Pflaumen

1 Msp Zimt

1 El Zucker

– die Pflaumen waschen, Stiele und Blätter entfernen

– schneidet die Pflaumen in der Mitte auf und löst den Kern heraus

– schneidet die Pflaumen in grobe Würfel und gebt sie in ein hohes Gefäß oder eine Schüssel

– püriert die Pflaumen zu einer feinen Masse

– füllt die Pflaumenmasse in einen Topf und rührt den Zucker und den Zimt unter

– erwärmt die Sauce auf kleiner Stufe und rührt gelegentlich alles durch

– für die Pancakes gebt die Eier in eine Schüssel und verquirlt sie zu einer gleichmäßigen Masse

– die Banane auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken

– gebt das Bananenmus zu der Eiermasse und verrührt alles

– erhitzt etwa 0,5 Tl Fett in einer beschichteten Pfanne

– gebt 2 El der Pancakes-Mass in die Mitte der Pfanne

– bratet den Pancake von beiden Seiten goldbraun und nehmt ihn danach aus der Pfanne

– legt den Pancake auf einen Teller und haltet ihn abgedeckt warm

– verbratet die restliche Pancakes-Masse wie eben beschrieben

– serviert den Pancake mit der warmen Pflaumensauce

Lecker-Schmecker-Tipp

Zu den Pancakes passt auch ein Kirsch-Kompott, eine Kugel Vanilleeis oder frische Früchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s