Cremige Erbsensuppe

Cremige Erbsensuppe

DSCI0002

Erbsensuppe kenne ich von meiner Oma. Diese klassische Variante mochte ich noch nie. Allein die Farbe schreckten mich ab. 

Aber hier kommt meine Lösung: eine cremige Variante einer Erbsensuppe, in zartem Grünton. Ich hoffe ich kann auch euch damit

begeistern. 

DSCI0003

2 – 3 Personen

DSCI0004

300 g Erbsen (ich habe Erbsen aus der Tiefkühltruhe verwendet)

500 ml Gemüsebrühe

100 g Frischkäse

ca. 3 El gehackter Schnittlauch

1 kleine Zwiebel

1 El Sonnenblumenöl

Salz

Pfeffer

1 Prise Zucker

– Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden

– Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten

– Gemüsebrühe und 250 g Erbsen in den Topf geben und alles ca. 8 Minuten köcheln lassen

– Frischkäse in den Topf geben

– Erbsen und Brühe mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse pürieren

– mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen

– die restlichen Erbsen in den Topf geben und alles erneut kurz aufkochen

– vor dem Servieren, wird die Suppe mit Schnittlauch garniert

Achtung: Sollte die Suppe zu flüssig sein, kann diese nachgedickt werden. Dazu 0,5 Tl Speisestärke in eine Schüssel geben und mit etwas warmen Wasser klumpenfrei verrühren. Diese Mischung unter die Suppe rühren und alles aufkochen. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.

Lecker-Schmecker-Tipp 1

Wer eine noch cremigere Suppe herstellen möchte, kann den Frischkäse durch Sahne ersetzen.

Lecker-Schmecker-Tipp 2

Meiner Suppe habe ich ca. 20 g gehobelte Möhren zugefügt. Das ergibt einen kleinen bunten Farbtupfer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s